Alta Carta   Die Alternative für den
Spielkartensammler
   
Ziele  Kontakt  Wer ist
Forschung  Überblick  Sammeln
Tausch  Statistik  HgF

Spielkarten mit Schweizer Farbzeichen

Autor: Ralph Scotoni

Ausländische Hersteller - Teil 1: Deutschland


Altenburger

Die meisten Hersteller können durch das Eichelass identifiziert werden. Beachten Sie die gezeigten Ausschnitt, der bei den grössten Fabrikanten einzigartig ist. Dieser ist typisch für die Altenburger ASS. Diese Methode zur Erkennung ist recht praktisch, da Hersteller verschiedentlich ihre Firmenangaben weglassen.

Der grösste Unterschied zu den anderen Schweizer Karten ist, dass vier der Charaktere auf den Bildkarten einen Schnurrbart haben: Die Ober von Schellen, Schilten, Eicheln und der Rosen Under. Diese Karten gibt es in zwei Versionen: eine bei der die Haut auf den Figurenkarten rosa ist und bei der anderen ist sie weiss.


Version mit rosa Haut


Version mit weisser Haut


Bei beiden Versionen sind Schellen- und Schilten-Ass unverändert.

Format: 87 x 57 mm
 

Berliner Spielkarten

Dieses Eichel-Ass ist nicht einzigartig. Die Karten der Nürnberger Spielkarten sind praktisch identisch (siehe weiter unten).


Die Figurenkarten der Berliner Spielkarten haben weiche Gesichter. Besonders die Art, in der die Augen gezeichnet sind, gibt ihnen ein freundliches Aussehen.


In dieser Version finden wir auf dem Schellen-Ass den Bär der Berliner Spielkarten und den Firmennamen in grossen roten Buchstaben geschrieben. Das Innere des Schilten-Asses dagegen bleibt leer.

Format: 89 x 57 mm
 

Nun wird der Platz im Schilten-Ass verwendet. Wir können die Wörter "Berliner Spielkarten" lesen. Das Schellen-Ass hat zusätzliche Informationen, nämlich "Darmstadt und Berlin". Das Firmenlogo ist anders als auf der früheren Version. Der Bär ist weiss in einer roten Raute.

Format: 89 x 57 mm
 

Auch Carta Mundi hat eine Version ohne Firmenangaben. Doch diese Karten erkennt man aufgrund des Eichel-Ass Ausschnitts.

Format: 89 x 57 mm
 

Obwohl wir nirgendwo irgendwelche Herstellerbezeichnung lesen können, sind das klar Karten von Berliner. Auf dem Schilten-Ass steht: "Plumor AG, CH-9015 St. Gallen, Tel. 071 - 32 15 65".

Format: 89 x 57 mm
 

Zwischendurch hat Berliner den Vertrieb der Schweizer Firma "Commitment" übertragen. Auf dem Schellen-Ass kann die Information "Commitment Spielkarten" gelesen werden. Auf dem Schilten-Ass steht lediglich "COMMITMENT".

Format: 89 x 57 mm
 

Nürnberger Spielkarten

Diese Karten sind identisch zu den Berliner Spielkarten. Den einzigen Unterschied finden wir auf dem Schilten- und später dem Schellen-Ass.


Kein Unterschied zu den Berliner Spielkarten.


Neben dem Nürnberger Spielkarten Firmenlogo finden wir die Herstellerbezeichnung: "Nürnberger-Spielkarten-Verlag GmbH"

Format: 89 x 57 mm
 

Herstellerinformation ebenfalls auf dem Schellen-Ass! Neu sind die Anfangsbuchstaben des Firmennamens auf dem Schilten-Ass in rot gedruckt. Jahr: 2007/08

Format: 89 x 57 mm
 

VASS Leinfelden

Auch VASS lässt sich durch das Eichel-Ass erkennen.


Die Bildkarten von VASS haben leicht veränderte Gesichter. Auch ihre Frisuren sich bemerkbar unterschiedlich.


Interessant ist, dass diese Karten überhaupt keine Herstellerangaben haben, sondern lediglich eine Ornamentierung.

Format: 89 x 57 mm
 

Teil 2: Nicht-Deutsche Hersteller


25. März 2007
Letzte Aktualisierung: 3. März 2008

zurück